Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines
Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind Bestandteil aller Verträge, die wir mit Ihnen, unseren Kunden, insbesondere über den Onlineshop (CIF-Shop), schließen. Im Einzelfall geschlossene individuelle Vereinbarungen im Sinne des § 305b BGB gehen vor.

§ 2 Zeitpunkt des Vertragsschlusses
(1) Unsere Angebote im CIF-Shop sind unverbindlich.
(2) Durch die Bestellung im CIF-Shop geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf ab. Dieses Angebot bindet Sie fünf Tage ab dem auf die Abgabe folgenden Werktag. Die unmittelbar nach Ihrer Bestellung versandte Bestellbestätigung ist nur eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Bestellung. Ein Kaufvertrag ist erst geschlossen, wenn wir Ihnen gegenüber die Annahme erklären oder die Ware versenden.

§ 3 Widerrufsrecht
Schließen Sie den Vertrag als Verbraucher, so sind Sie nach Maßgabe der Widerrufsbelehrung berechtigt, Ihre Bestellung zu widerrufen und uns die Ware zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§ 4 Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmung der §§ 434 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches.

§ 5 Lieferung und Zahlung
(1) Die im Onlineshop angegebenen Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein, enthalten jedoch keine Versandkosten. Diese fallen zusätzlich an und werden Ihnen vor Abgabe der Bestellung im Warenkorb angezeigt.
(2) Die Zahlung des Kaufpreises hat innerhalb von 10 Werktagen nach Erhalt der Rechnung auf das in der Rechnung angegebene Konto zu erfolgen. Die Rechnung kann auch per Email versandt werden.
(3) Unsere Verpflichtung zur Lieferung erfüllen wir durch Übergabe der Ware an ein von uns ausgesuchtes Unternehmen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

§ 7 Datenschutzerklärung
(1) Soweit dies für die Ausführung und Abwicklung des Kaufvertrages erforderlich ist und solange wir zur Aufbewahrung dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind, dürfen wir die Daten verarbeiten und speichern, die die jeweiligen Kaufverträge betreffen.
(2) Die Erhebung, Übermittlung oder sonstige Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Kunden zu anderen Zwecken als der Abwicklung dieses Vertrages ist uns nicht gestattet.

§ 8 Gerichtsstand und anwendbares Recht
(1) Sind Sie Kaufmann i.S.d. § 1 Abs. 1 des Handelsgesetzbuches, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so sind die Gerichte in Düsseldorf für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis ausschließlich zuständig.
(2) Die Vertragsbeziehungen zwischen Ihnen und uns unterliegen vorbehaltlich zwingender internationalprivatrechtlicher Vorschriften dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Diese Seite empfehlen: